E-Tanken: Tarifrechner startet

Nicht nur den günstigsten Sprit soll man via E-Control in Zukunft finden können. Nun ist auch der Tarifkalkulator für den E-Antrieb on Air.

Pixabay
Check-List Redaktion

Check-List Redaktion

Dieser wurde von E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch präsentiert. Derzeit sind 24 Tarife von 14 Anbietern eingespeist. Der Kalkulator zeigt an, bei wie vielen Ladestationen österreichweit die jeweilige Ladekarte gilt und wie hoch die ungefähren Kosten pro 100 Kilometer sind. Hier tut sich eine wahre Schere auf. Beträgt der günstigste Tarif bei 15 kWh pro 100 Kilometer 5,5 Euro, liegt der Teuerste schon bei 16 Euro.

Als teuerste Art erweist sich das Schnellladen mit Gleichstrom entlang der Autobahn. Hier liegen die günstigsten Tarife bei 0,5 bis 0,6 Cent pro kWh. Noch etwas günstiger wird’s mit Wechselstrom. Der ist ab 0,325 Cent pro kWh zu haben. Allerdings dauert das auch länger.

Urbantschitsch kündigte an, den Tarifkalkulator in den nächsten Monaten mit dem Ladestellenverzeichnis, das die E-Control ebenfalls führt, zu verschränken und mithilfe von Echtzeitdaten der Anbieter anzuzeigen, ob eine Ladesäule gerade frei oder belegt ist.

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email

Aktuelle Augabe

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner