EnBW erhebt Batteriespeicher zum Standard

Investition eines zweistelligen Millionenbetrages vorgesehen

Solarpark
Solarpark
Check-List Redaktion

Check-List Redaktion

Nicht nur sollen k├╝nftig geplante Solarparks standardm├Ą├čig mit Batteriespeichern ausgestattet sein. Auch wird gepr├╝ft, ob eine Nachr├╝stung f├╝r vorhandene Anlagen in Frage kommt. 20 der insgesamt 35 vorerst priorisierten firmeneigenen Standorte befinden sich in Baden-W├╝rttemberg, so Thorsten J├Âr├č, Leiter der Projektentwicklung Photovoltaik.  

Hierf├╝r sei eine separate Baugenehmigung neben Vorhandensein der n├Âtigen Fl├Ąche Voraussetzung. Die M├Âglichkeit zur ÔÇ×ZwischenspeicherungÔÇť des erzeugten Stromes erlaubt eine bedarfsorientierte und wetterunabh├Ąngige Einspeisung ins Netz. An Standorten in Brandenburg und Rheinland-Pfalz wurden bereits Batteriespeicher installiert.

EnBW ist laut eigenen Angaben der erste deutsche Energieversorger, der eine grunds├Ątzliche Ausr├╝stung seiner Solarparks mit Batteriespeichern plant, au├čerdem gibt es auch f├╝r Windparks dahingehende ├ťberlegungen.

APA/Red.

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email

Aktuelle Augabe

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner