Regulierte Spritpreise in Slowenien und Kroatien wieder gestiegen

In Slowenien stieg der Benzinpreis auf 1,444 Euro, Diesel auf 1,481 Euro - In Kroatien kostet Benzin 1,44 Euro, Diesel 1,34 Euro pro Liter

©unsplash
Check-List Redaktion

Check-List Redaktion

In Slowenien sind heute, Dienstag, die regulierten Spritpreise, die an den Tankstellen abseits der Autobahnen gelten, erneut gestiegen. Ein Liter Normalbenzin kostet 1,444 Euro, um 2 Cent mehr als bisher. Diesel verteuert sich ebenfalls um 2 Cent auf 1,481 Euro pro Liter. Die neuen Preise, die alle zwei Wochen von der Regierung bestimmt werden, bleiben bis 17. Juli gültig, teilte das slowenische Energieministerium mit.

Auch in Kroatien, wo die regulierten Preise an allen Tankstellen gelten, kam es am Dienstag zur Verteuerung. Der Preis für Normalbenzin stieg um 4 Cent auf 1,44 pro Liter. Diesel verteuerte sich ebenfalls um 4 Cent auf 1,34 Euro pro Liter, wie kroatische Medien berichteten. Die Preise sind die nächsten zwei Wochen gültig.

APA/Red.

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email

Aktuelle Augabe

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner